11. Januar 2020

Das Rad der Welt

Älteres im Rücken „Und der Zukunft zugewandt“
Es hält nicht an, es hält nicht inne, es dreht sich immer noch
schnell und schneller – dreh’n wir durch?
Das Jahr beginnt, die Zeit verrinnt. Die Welt brennt und wir rennen.
Kinder werden geboren, größer, geliebt und misshandelt und sterben.
Die Jugend wächst und fehlt und die Alten bleiben und gehen. Und alles sind miteinander verflochtete Einzelschicksale.
Was geschah alles, wodurch wir Menschen, was alles, damit du und ich leben?

Die Anfang Dezember verlegten Stolpersteine im Bereich der Dresdner Innenstadt wurden in die Innenstadt-OL-Karten aufgenommen, der für van Emden vorm Kronentor des Zwingers in den Geschichts-OL, die weiteren auf der Seestraße für Familie Hundert und die 2018 (um)gelegten von Anne Pick und Familie Blumenkranz an der Wallstraße in den Kultur-OL (hier wurden die neuen Häuser eingezeichnet, die sich aus ihren Baustellen schälen und könnte man noch einen anderen OL zu Giebeln und Reliefs erstellen) und der am Georgenplatz für Alfred Schwarz in den Fragen-OL, wo das neue Rathaus entstehen soll. Und alle drei OL wurden (wie auch der Schüler-OL) auch um einen Posten für weitere Denkmale bzw. Informationen ergänzt. Für den Fragen-OL gibt es auch eine klassische OL-Strecke mit Routenwahlen und fast allen Posten.
Stolpersteine auf der Tiergarten Straße, also am Zoo und am Großen Garten könnten noch in den Entdecker-OL übertragen werden ...

Wohlhabendere verfolgte Menschen konnten durch finanzielle Mittel und Kontakte eher noch fliehen. (Im Personen-OL geht es um ... einige Personen.)
Zum 1945 durch die Nationalsozialisten ermordeten, im Widerstand kämpfenden Hans Dankner gibt es unterschiedliche Angaben, wo er umgebracht wurde. Natürlich ist die grausame Tat das Schlimmste. Und immer wieder gelangen Falschaussagen in die Welt, gerade auch in die virtuelle. Das Internet mit alle seinen Vorteilen kann Angst machen. Machen sich Algorithmen, dumm bzw. mit mangelhafter „Logik“ wie sie erschufen wurden, schon selbstständig?

Ein Blick durch eine Brille macht die Welt nicht wahrer oder falscher, höchstens genauer oder auch unklarer.
Es gibt tausende neue Versionen, Übersetzungen, Verluste und nichts ist mehr lesbar, wie es einmal war.
Es gibt Pläne den Wolfshügelturm (Lehrpfad-OL) wieder aufzubauen.

Und mir kamen schon je vier Pläne für 2020/2021 für weitere Stadt-OL und ihre (ersten) Nutzungen. Dafür soll aber jetzt erst einmal wieder eine neue Karte entstehen. ...

Solange sich also mein Rad dreht, ich meine, mein Herz schlägt ...
Und solange sich unsere Welt noch für uns Menschen dreht ...
Sie dreht sich nicht um uns. Sie dreht sich um unsere brennende Sonne und diese dreht sich in unserer Galaxie und diese dreht sich wohl im All.

Gestern starb eine Radfahrerin auf der Reicker Straße. Autos sind stärker und werden immer noch fetter. Eine Petition damit derart dort möglichst nicht mehr passiert unterschreiben?! Wann werden wir gescheiter? Wie viele Menschen sterben, weil andere dumm, unvorsichtig, gar böse agieren?!

Vor 2 Jahren hielt Gerald Hüther einen Vortrag, der sagt, wie unser Lernen läuft.

Keine Kommentare:

Kommentar posten